Prolongationsanforderungen erklärt

Wenn Sie deutsche Online Casino Seiten regelmäßig besuchen, sehen Sie wahrscheinlich, dass ich Rollover-Anforderungen etwas häufig erwähne. Anstatt zu erklären, welche Rollover-Anforderungen auf jeder Seite stehen, auf der sie erwähnt werden, habe ich beschlossen, eine einmalige Erklärung hier zu veröffentlichen.

Rollover-Anforderungen, auch bekannt als Wettanforderungen, sind im Kleingedruckten jedes Casino-Bonus im Internet zu finden. Rollover-Anforderungen besagen, dass Sie einen bestimmten Geldbetrag setzen müssen, bevor Sie einen Bonus oder den Erlös eines Bonus abheben können.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie sich bei einem zufälligen Online-Casino anmelden, das einen 100% Einzahlungsbonus bietet. Sie zahlen $100 ein und erhalten einen Bonus von $100. Lassen Sie uns auch sagen, dass dieses Kasino angibt, dass Sie 20mal die Ablagerung plus Prämie Menge wetten müssen (20x ist eine Standardnummer in der Industrie).

Dies bedeutet, dass Sie eine Gesamtsumme von Wetten in Höhe von 20 mal $200 platzieren müssen, was $4.000 an Wetten bedeutet. Das Wichtigste dabei ist, dass Sie nicht 4.000 $ verlieren müssen – Sie müssen nur Wetten im Wert von insgesamt 4.000 $ platzieren. Das klingt nach einer Menge Geld, aber es ist eigentlich ziemlich einfach, eine Menge Wetten zu machen, ohne unbedingt eine Menge Geld zu verlieren.

Wenn Sie Spielautomaten spielen, zählt jede Drehung der Walzen für die Erfüllung der Wettanforderungen. Wenn Sie normalerweise $1,00 pro Runde setzen, reduzieren Sie die Einsatzanforderungen jedes Mal, wenn Sie die Rollen drehen, um $1,00. Im Laufe der Zeit werden Sie etwas Geld gewinnen und etwas Geld verlieren, während Sie die Wettanforderungen erfüllen.

Warum gibt es Prolongationsanforderungen?

Online-Casinos implementieren Rollover-Anforderungen, weil sie kein Geld bluten wollen. Wenn es keine Rollover-Anforderungen gab, konnten sich die Spieler einfach in einem Casino anmelden, eine Einzahlung tätigen und dann einen Haufen Bonusgeld abheben, ohne ein einziges Spiel zu spielen. Casinos würden das Geschäft aufgeben.

Die gleiche Art von Regeln gibt es auch für Poker-Boni und Sportwetten-Boni. Spielende Aufstellungsorte bieten Prämien als Prämie für das Geben ihnen Ihres Geschäfts an. Es würde einfach keinen Sinn machen, jedem, der ein Konto eröffnet und sich dann wieder umdreht und abhebt, kostenlos Geld zu geben.

Ausnahmen beim Spielen

Stellen Sie sicher, dass Sie immer das Kleingedruckte von jedem Einzahlungsbonus lesen, bevor Sie sich anmelden. Die meisten Casinobonusse haben Bedingungen, die entweder bestimmte Spiele ausschließen oder die Auswirkungen bestimmter Spiele auf die Erfüllung der Rollover-Anforderungen reduzieren.

Blackjack, Craps, Video Poker und Baccarat sind oft von der Erfüllung dieser Wettanforderungen ausgeschlossen. Der Grund, warum diese Spiele ausgeschlossen oder reduziert werden, ist, dass sie einen niedrigen Hausvorteil haben. Der Hausvorteil in diesen Spielen ist so niedrig, dass die Spieler diese Boni bekommen, einen Haufen gleichmäßiger Wetten platzieren und fast jedes Mal mit einem Gewinn gehen können.

Einige Kasinobonusse schließen diese Spiele nicht vollständig aus, aber sie reduzieren den Einfluss, den Wetten in diesen Spielen auf die Erfüllung der Wettanforderungen haben. Es ist üblich, zu sehen, dass Kasinos sagen, dass Wetten im Blackjack durch .50 zählen. Dies bedeutet, dass Sie für jeden $1.00, den Sie in Blackjack setzen, die verbleibenden Einsatzanforderungen um $0.50 reduzieren.

Allerdings schließen nicht alle Casinobonusse bestimmte Spiele aus. Zum Beispiel veröffentlicht Lucky Red Casino oft zeitlich begrenzte Einzahlungsboni, die keine Spiele ausschließen. Wenn Sie sogar Geldspiele spielen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie immer das Kleingedruckte lesen, bevor Sie einen Einzahlungsbonus beanspruchen.

Comments are closed.